News

Rückruf wegen Glassplittern in Gürkchen: Kaufland ruft Cornichons mit feinen Gewürzen zurück

Rückruf wegen Glassplittern in Gürkchen: Kaufland ruft Cornichons mit feinen Gewürzen zurück


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kaufland startet Rückruf für Cornichons: Glassplitter in Gürkchen gefunden
Die Lebensmittel-Einzelhandelskette Kaufland ruft K-Classic Premium Cornichons mit feinen Gewürzen zurück. Laut Unternehmensangaben kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Gläsern Scherben befinden, die beim Verzehr zu Verletzungen führen könnten.

Rückruf für kleine Gürkchen gestartet
Die Warenhauskette Kaufland teilt auf ihrer Webseite mit, dass sie „aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes“ K-Classic Premium Cornichons mit feinen Gewürzen zurückruft. Betroffen von dem Rückruf sind demnach Gläser mit der Füllmenge: 330 g, Abtropfgewicht: 190 g, EAN 4335896156385 mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum und Chargen: 31.12.2020 L5 206 BG und 31.12.2020 L5 207 BG sowie der Lieferantennummer: LFN: 206468.

Scherben in einzelnen Gläsern möglich
„Es kann nicht völlig ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Gläsern des genannten Produktes Glasscherben befinden, die beim Verzehr zu Verletzungen führen können“, schreibt das Unternehmen.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf dem Deckelrand aufgedruckt. Die LFN-Nummer befindet sich auf dem Etikett unterhalb der Nährwerttabelle (LFN 206468).

Den Angaben zufolge hat Kaufland die betroffene Ware bereits aus dem Verkauf genommen. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten, Chargen und LFN sowie andere Sorten K-Classic Cornichons seien nicht betroffen.

Das Produkt könne auch ohne Vorlage des Kassenbons gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden.

Glassplitter können zu schlimmen Verletzungen führen
Lebensmittel, die Glassplitter oder Glasscherben enthalten könnten, sollten grundsätzlich nicht mehr verzehrt werden. Sie könnten sonst zu ernsthaften Verletzungen im Mund- und Rachenraum oder auch zu inneren Verletzungen führen.

In der Nahrungsmittelproduktion kann es aufgrund von Fehlern in den Herstellungsprozessen immer wieder zu Verunreinigungen oder Fremdkörpern wie Glas-, Aluminium- oder Plastik-Rückständen kommen.

Erst vor wenigen Tagen wurde eine Rückrufaktion für Erasco-Schweinegeschnetzeltes initiiert, nachdem in dem Produkt Glasstückchen gefunden worden waren. (ad)

Autoren- und Quelleninformationen



Video: Eingelegte Gurken süss-sauer (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Meyer

    Wo kann ich das finden?

  2. Moramar

    Du bist lustig.

  3. Conant

    STIMMUNG IST NUR VERSTEHEN IM DIREKTEN SINNE DES WORTES

  4. Voodooran

    Ja in der Tat. Bei mir war es auch. Wir können zu diesem Thema kommunizieren.

  5. Kimo

    Danke :) Cooles Thema, schreibe öfter - es geht dir gut :)

  6. Gottfried

    If I were you, I would try to solve this problem myself.



Eine Nachricht schreiben