Kategorie AdSense ausblenden

Viel Schmerzensgeld nach künstlicher Befruchtung mit falschem Sperma
AdSense ausblenden

Viel Schmerzensgeld nach künstlicher Befruchtung mit falschem Sperma

OLG Hamm: Mutter war auf Psychotherapie angewiesenWird eine künstliche Befruchtung mit „falschem“ Sperma vorgenommen, kann der Mutter für die damit einhergehende körperlich-psychische Belastung ein Schmerzensgeld zustehen. Dies hat das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem am Mittwoch, 4. April 2018, bekanntgegebenen Urteil entschieden und damit einer lesbischen Mutter ein Schmerzensgeld in Höhe von 7.

Weiterlesen

AdSense ausblenden

Forschungsarbeiten: Geschlechtsverkehr in der Partnerschaft: Viel macht Paare glücklicher?

Untersucht: Wie oft sollten Paare “Liebe machen”, damit sie glücklich sind?Auch wenn es viele Menschen gegenteilig behaupten, Sex ist das Fundament einer Liebesbeziehung. Bleibt der Beischlaf aus, so werden die Menschen traurig, unglücklich und frustriert. Wenn Menschen aber regelmäßig ihrer Lust nachgehen, sind sie entspannter, fröhlicher und insgesamt glücklicher.
Weiterlesen
AdSense ausblenden

Eltern-Albtraum: Arzt befruchtete 50 Frauen mit eigenem Sperma

Arzt nutzte eigenes Sperma um rund 50 Frauen zu befruchtenEin Arzt in den USA hat nach Informationen übereinstimmender Meldungen sein eigenes Spermium verwendet, um Frauen künstlich zu befruchten. Der mittlerweile pensionierte Mediziner hatte in insgesamt mindestens 50 Fällen auf sein eigenes Spermium zurückgeriffen, ohne den Frauen hiervon etwas zu sagen.
Weiterlesen
AdSense ausblenden

Tripper-Erreger mutieren: Alle Heilmittel gegen Gonorrhoe bald ohne Wirkung

Mediziner warnen: Steigende Resistenz gegen Antibiotika erschwert BehandlungDie sogenannte Gonorrhoe wir in der heutigen Zeit meist umgangssprachlich als Tripper bezeichnet. Gonorrhoe ist eine der am häufigsten auftretenden sexuell übertragbaren Krankheiten. Forscher der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gaben jetzt bekannt, dass wir in Zukunft vielleicht bald keine wirksamen Medikamente mehr gegen Gonorrhoe haben.
Weiterlesen
AdSense ausblenden

Berlin: Deutlich mehr Syphilis-Diagnosen in Deutschland

Vor allem ein Großstadt-Phänomen: Immer mehr Syphilis-Diagnosen in DeutschlandSyphilis war in Deutschland lange Zeit kaum noch verbreitet. Doch seit einigen Jahren breitet sich die Geschlechtskrankheit hierzulande immer weiter aus. Neue Zahlen des Robert-Koch-Instituts zeigen nun, dass Syphilis-Diagnosen vor allem in Großstädten gestellt werden.
Weiterlesen
AdSense ausblenden

Höhepunkte: Weibliche Anatomie kann Orgasmen unmöglich machen

Anatomie des weiblichen Geschlechtsorgans kann Höhepunkte unmöglich machenFür Männer ist das Kommen beim Geschlechtsakt in den allermeisten Fällen kein Problem. Für viele Frauen ist es jedoch nicht leicht, einen Höhepunkt zu erreichen. Welche Gründe können hierfür ursächlich sein? Liegt es an den Männern, die nicht auf die Wünsche der Partnerin eingehen?
Weiterlesen
AdSense ausblenden

Gonorrhöe: Erreger mit Antibiotika-Resistenzen im gesundheitlich gefährlichen Ausmaß

Antibiotikaresistente Bakterienstämme nehmen immer weiter zuGonorrhoe ist eine relativ weit verbreitete, sexuell übertragbare Krankheit. Eine neue Studie stellte jetzt fest, dass die Erkrankung bald vielleicht nicht mehr mit den üblichen Medikamenten behandelt werden kann. Das auslösende Bakterium der Krankheit (Neisseria gonorrhoeae) ist zu einem großen Prozentsatz resistent gegen Azithromycin und Ceftriaxon geworden.
Weiterlesen
AdSense ausblenden

Uni-Studie: Impotenz durch Cola und Limonaden

Cola verringert die SpermienanzahlRegelmäßiges trinken von Limonade und Cola ist nicht besonders gesund. Diese Getränke greifen die Gesundheit unserer Zähne an und verursachen oft eine Gewichtszunahme. Forscher fanden jetzt noch einen anderen guten Grund, warum Männer in Zukunft weniger Softdrinks trinken sollten: Der regelmäßige Konsum scheint bei Männern zu erektiler Dysfunktion zu führen.
Weiterlesen
AdSense ausblenden

Toilettenbrillen-Infekte Geschlechtskrankheiten werden durch Toiletten übertragen

Sich auf öffentliche Toiletten setzen? Viele von uns, vor allem Frauen, finden das widerlich und haben zudem Angst, sich mit Geschlechtskrankheiten zu infizieren. Ist diese Angst berechtigt?Sitzen allein ist ungefährlichDie sensiblen Häute im Umfeld der Vagina infizieren sich zwar leicht, doch die Klobrille kommt nicht in direkten Kontakt zum Intimbereich, sagt der Frauenarzt Christian Albring.
Weiterlesen
AdSense ausblenden

Immer wieder Unlust: Was tun bei Lustlosigkeit des Partners?

Was tun, wenn beim Partner die Lust auf Sex nachlässt?In einer langen Partnerschaft ist es nicht ungewöhnlich, dass der eine gerne Sex hätte, der andere jedoch nicht. Wenn solche Situationen jedoch zum Dauerzustand werden, kann dies der Beziehung dauerhaft schaden. Experten raten in solchen Fällen, sich dem Problem möglichst frühzeitig zu stellen.
Weiterlesen
AdSense ausblenden

Liebesstress: Bei Beziehungsproblemen auf die Stärken der Partnerschaft konzentrieren

Wenn die Trennung droht: Stärken in Partnerschaften herausarbeitenWenn es bei Paaren nicht mehr so richtig rund läuft, bekommen Betroffene von Bekannten oft Tipps zu hören, wie sich eine Auszeit zu nehmen oder vorübergehend in getrennten Betten zu schlafen. Eine Expertin hat in einem Interview einen hilfreichen Tipp parat: Paare sollten die Stärken der Partnerschaft herausarbeiten.
Weiterlesen
AdSense ausblenden

Aids-Epidemie soll bis 2030 beendet sein?

Aids: UN will Aids-Epidemie bis 2030 beendenDerzeit leben weltweit fast 37 Millionen Menschen mit HIV. Die Vereinten Nationen haben sich nun ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Bis zum Jahr 2030 soll die Aids-Epidemie bezwungen werden. Auch die mit HIV einhergehende Diskriminierung soll bis dahin beendet sein.
Weiterlesen